• 112-MeshPlane.jpg
  • 341-IMG_6975.JPG
  • 348-37727484_1852792288117037_7020424937835855872_n.jpg
  • 415-IMG_7815.JPG
  • 447-4.jpg
  • Endbild_DLK_aus_LF20DLK_Video.jpg
  • IMG_0108.jpg
  • IMG_0358.JPG
  • IMG_0665.JPG
  • IMG_2877.JPG
  • IMG_4526.JPG
  • IMG_4931.JPG
  • IMG_5357.JPG
  • Unbenannt.jpg

neues Maskottchen für die 4. Gruppe

Die 4. Gruppe in der Feuerwehr Plön hat ein neues Maskottchen bekommen, welches bei den Besprechungen nach den Dienstabenden und anderen Veranstaltungen uns begleiten soll. Für die verschiedenen Jahreszeiten und Feste innerhalb des Jahres kann das Maskottchen umgebaut werden. Weitere Bilder sind in der Galerie zu finden.

Nachdem uns der Feuerwehr-Weihnachtsmann (siehe hier) bei der Weihnachtsfeier 2019 begleitet hat, kam die Idee auf ein eigenes Maskottchen für die 4. Gruppe zu haben, was hiermit umgesetzt ist.

Ein großes Dankeschön geht an Frau von Berkholz, die uns das Maskottchen kostenlos übergeben hat!

Teil 2 Feuerwehr Plön erklärt...

Hier nun der zweite Teil unserer Reihe "Feuerwehr Plön erklärt...", in der wir Ihnen unsere Fahrzeuge und unser Equipment vorstellen. In diesem Video lernen Sie das LF 20 und die DLK, also Drehleiter mit Korb, kennen, die eine Einheit bilden.

Bilder der Drehleiter, wie der Leiterpark ausgefahren ist, können in unserem Imagefilm angesehen werden. Eine weitere Folge wird es demnächst wieder geben, einen entsprechenden Hinweis wird es hier auf der Startseite oder auf unserer Facebookseite geben.

Mitgewirkt haben an diesem Video Dennis Borchardt, Hauke Dettmers, Rasmus Rose und Sebastian von Baudissin, die an einem Samstag in vier Stunden gedreht haben. 

Haben Sie Interesse, das Material auf den beiden Fahrzeugen selbst zu nutzen oder nach entsprechender Ausbildung im Korb der Drehleiter ein Feuer zu löschen? Sie sind bei uns herzich Willkommen! Schreiben Sie uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! für weitere Informationen.

Die weiteren Dreharbeiten sind gut vorangeschritten. Wir sind daher auf der Suche nach weiteren Themen, die Sie interessieren könnten. Wenn Sie einen Wunsch für ein Video im Bereich "Feuerwehr Plön erklärt..." haben, schreiben Sie uns gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Und hier ist das Video:

 

 

 

Feuerwehr Plön erklärt...

Im Bereich der Bürgerinformationen gibt es die neue Rubrik "Feuerwehr Plön erklärt...". In dieser neuen Rubrik möchten wir Ihnen die Fahrzeuge und das Equipment vorstellen und Einblicke geben, die Sie so sonst nicht haben können. Außerdem können Sie sehen, wie und wofür die Stadt Plön Ihre Steuergelder für die Feuerwehr verwendet.

Den Beginn macht der Einsatzleitwagen, den wir Ihnen heute vorstellen. In unregelmäßigen Abständen werden weitere Videos folgen. Es wird auf der Startseite und der Facebookseite entsprechende Hinweise geben.

Sollten Sie Interesse bekommen nicht nur die Videos anzusehen, sondern selbst mit den Fahrzeugen zu arbeiten, werden Sie gerne aktives Mitglied bei uns. Weitere Informationen bekommen Sie bei unserem Wehrführer Kai Böhrens unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Und hier ist das Video zum Einsatzleitwagen:

 

Tag der Feuerwehrleute am 4. Mai

Am 4. Mai jeden Jahres wird der internationale Tag der Feuerwehrleute begangen. Der Ursprung dafür liegt 1999 in Australien. Im Jahr zuvor waren fünf Feuerwehrleute bei einem Lauffeuer in ihrem Fahrzeug verbrannt. JJ Edmondson, eine australische Feuerwehrfrau, hat daraufhin per E-Mail mit diesem Tag ein Symbol der Unterstützung und des Respekts für alle Feuerwehrleute organisiert.

So soll zum einen der Feuerwehrleute gedacht werden, die ihr Leben im Einsatz verloren haben oder ihr Leben dem Schutz von uns allen gewidmet haben. Zum anderen kann an diesem Tag auch allen aktiven Kameraden der Feuerwehren – egal ob es eine Freiwillige Feuerwehr, eine Berufsfeuerwehr oder eine Werksfeuerwehr ist – Danke gesagt werden. Danke für die ständige Einsatzbereitschaft. Danke dafür, dass jeder Kamerad für Menschen in Not da ist und dabei seine eigene Gesundheit/sein eigenes Leben riskiert. Und jeder Freiwilligen Feuerwehr, wie in Plön, ein ganz besonderer Dank dafür, dass dies alles EHRENAMTLICH zu jeder Tages- und Nachtzeit neben dem Beruf und der Familie erfolgt!

Der 4. Mai wurde nicht ohne Grund gewählt: so ist dies der Gedenktag des heiligen Florian, des Schutzpatrons der Feuerwehr. Florian von Lorch wurde im 3. Jahrhundert geboren und wurde am 4. Mai 304 umgebracht. Er war im heutigen Österreich Oberbefehlshaber einer Feuer­be­kämpfungs­ein­heit.

24/7 für Sie ehrenamtlich einsatzbereit!

 


Banner zum internationalen Tag der Feuerwehrleute, Quelle: http://www.firefightersday.org